Kategorien
Bez kategorii

Anzugfarbe für Sie

Farbe in der Mode ist eine der grundlegenden Determinanten des Stylings. Sie spielt auch eine wichtige Rolle dafür, wie wir aussehen und wie andere uns sehen. Sie ist auch ein integraler Bestandteil der Imagepflege. Eine gut gewählte Farbe kann unsere Vorteile hervorheben, aber auch viel verdecken und so die Aufmerksamkeit von den Unvollkommenheiten ablenken. Zusammenfassend kann man sagen, dass eine richtig gewählte Farbe uns gut aussehen lässt und dadurch mehr Vertrauen gewinnt.
Die Außenhülle ist definitiv der Teil des Stylings, der am auffälligsten ist. Zweifellos ist ein Herrenmantel bei der Auswahl ein zeitloses Kleidungsstück, es lohnt sich, den Farben zu folgen. Ich habe meine Suche damit begonnen, Modelle in einer hellen Farbpalette zu finden, und hier kommt der Kamelton. Kamelfarben sind nichts anderes als goldene, warme Braun- und Beigetöne, die Teil der Braunpalette sind. Am meisten verbinde ich jedoch mit der Kamelfarbe, und das ist meine Lieblingsfarbe. Dieser Kamelschatten wird auf den Mänteln der Männer verrückt präsentiert, besonders auf den klassischen Winter- und Herbstmänteln aus Wolle. Ich bin auf eine Umfrage gestoßen, aus der hervorging, dass Sie zögern, zu leuchtenden Farben aus der Wintersaison zu greifen, natürlich sollte das Fell viel öfter gereinigt werden, aber es hat zweifellos seinen Charme und hebt sich von einer Masse von Kleidern in klassischen Farben ab. Wenn es um Vielseitigkeit geht, ist es auch nicht so schrecklich, wie sie es malen. Ein Mantel in dieser Farbe funktioniert gut in Kombination mit Grautönen, Braun-, Blau- oder Grüntönen, d.h. für alle Grundfarben, die hauptsächlich in der Männergarderobe verwendet werden. Es kann zur Schaffung eleganter und lockerer eleganter Casual-Stile verwendet werden.
Während ich bei den helleren Farben bleibe, werde ich mich auf das Fell im Grauton konzentrieren. Wenn ich die Welt der Männermode beobachte, gebe ich zu, dass Männer diese Farbe des Mantels oft verwenden. Ich schließe daraus, dass sie ihn vor allem wegen seiner Vielseitigkeit und einer breiten Palette von Farbtönen schätzen, die sich leicht an persönliche Vorlieben anpassen lassen. Grau hat keinen einheitlichen Namen, diese Farbe gibt es in vielen Schattierungen, von hell bis dunkel, und sie ist auch in einer Vielzahl von Schattierungen erhältlich. Es lässt sich leicht mit anderen Farben kombinieren und kann sowohl gedämpft als auch intensiver sein. Grautöne eignen sich sowohl für Anzüge als auch für lockerere Casual-Styles.
Wie wäre es mit einem Mantel in Schattierungen von Militärgrün? Diese unbeliebte Farbe in der Männergarderobe soll eine Menge Probleme verursachen, aber perverserweise gibt es immer mehr Mäntel in diesem Farbton. Ich möchte Ihnen diese Farbe vorstellen: Militärgrün, das so genannte Olivgrün oder Khaki, ist ein gedämpfter Farbton. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Fähigkeit, Grün mit den richtigen Farben zu kombinieren. Die offensichtliche Farbpalette, die mit Oliv gepaart werden kann, ist die ganze Palette von Beige oder Braun. Um zu verhindern, dass diese Farbe mit Militärkleidung in Verbindung gebracht wird, kann man sie mit einer Granate zerbrechen. Militärgrün wird in erster Linie in lässiger Mode verwendet werden, aber die Herren können auch versuchen, es in einer ungewöhnlichen Kombination aus militärischem Stil und Eleganz einzusetzen.
In Anlehnung an die Klassiker wird die ideale Farbwahl des Mantels die Granate …… sein. Niemand ist überrascht, einen Mann in einem marineblauen Mantel zu sehen, der die einzige Alternative zu Schwarz ist. Die Herren greifen sehr bereitwillig danach und schätzen die neutrale Farbe, die eine gute Grundlage für das Styling darstellt. Es ist auch einer der heißesten Trends dieser Saison und ein perfektes Angebot für Männer, die Vielseitigkeit und einen schicken Stil schätzen. Granate stellt keine Einschränkung bei der Auswahl des Zubehörs dar und ist eine außerordentlich praktische und leicht sauber zu haltende Farbe. Was kann man sich von einem Winter- oder Herbstmantel mehr wünschen?
Um zu den Klassikern der Gattung zu kommen: Die Nummer eins in der Herrengarderobe ist der Mantel in klassischem Schwarz. Es ist ein unbestreitbares Must-Have zu jeder Jahreszeit und die offensichtlichste Wahl eines stilvollen Mannes. Ich nehme an, dass es kaum ein Gentleman in seiner Garderobe hat. Es ist eine perfekte Idee für einen eleganten und richtungsweisenden Stil. Schwarze Männer präsentieren sich mit Würde und Respekt, deshalb benutzen sie am häufigsten einen Mantel in dieser Farbe, wenn sie ihn mit einem Anzug kombinieren wollen oder wenn sie ein wichtiges Geschäftstreffen haben. Der Mantel in Schwarz ist das universellste und praktischste Modell. Warum? Es passt zu allem und jedem, unabhängig von der Art der männlichen Schönheit. Es wird perfekt für diese Herbst-Winter-Saison sein und die größten Wettereinbrüche ohne Zögern überstehen. Darüber hinaus eignet es sich sowohl für lockere Gestaltung als auch für anspruchsvollere formelle oder elegante Outfits.
Denken Sie daran, dass es in der Welt der Mode und der Farben keine Grenzen gibt. Es lohnt sich, die Klassiker des Genres in Form von Schwarz oder Marineblau im Schrank zu haben und über diesen Farbton hinauszugehen, indem man Braun-, Beige- oder Kupfertöne auflegt.

Kategorien
Bez kategorii

Welche Zusatzstoffe zu wählen sind?

Viele Kunden fragen sich, ob sie eine Krawatte oder eine Fliege tragen sollen. Eine Fliege trägt sicherlich zu unserem Stil der Originalität bei, aber eine Krawatte ist mehr als nur eine Krawatte. Es gibt auch einige Regeln:

  1. Die Krawatte muss immer dunkler als die Hemdfarbe sein.
    Das Muster auf der Krawatte sollte größer und deutlicher sein als das Muster auf dem Hemd.
  2. die marineblaue burgunderfarbene Krawatte ist eine sichere und klassische Farbe.
  3. Die Farbe der Krawatte sollte sich auf das Hemd, den Anzug oder das Jackett beziehen.
    Wir werden immer sowohl eine kastanienbraune Krawatte als auch einen marineblauen Anzug tragen. An
    Wir können diesen Stil brechen, indem wir zum Beispiel einen grauen Mantel tragen. Ein Unentschieden allein ergibt nicht
    einer spektakulären Errungenschaft, wird sie durch die richtige Kopplung unterstützt.
  4. windsor Knoten – dick, trägt leicht die Enden des Kragens. Sie passt am besten zu einem ovalen Gesicht, einem schlanken Hals und einem kräftigen Kinn. Es passt zu offiziellen Feierlichkeiten und Geschäftstreffen.
  5. Halbwindsor-Knoten – die beliebteste aller Bindungen. Es ist .
    universell, symmetrisch und passt an jeden Kragen. Es passt
    Männer mit langen Hälsen und modischen Gesichtszügen. Perfekt für Weihnachtsanlässe, für die Arbeit, für Universitäten.
  6. Knoten – einfach, aber asymmetrisch. Sie eignet sich für alle Gelegenheiten, macht den Hals schlanker und verlängert ihn.
  7. Prinz-Albert-Knoten – ein Doppelknoten. Klassisch und dauerhaft. Geeignet für niedere Männer. Die Krawatte ist eine sicherere Option, doch die Fliege verleiht ihr Stil. Wenn Sie bei der Hochzeit elegant aussehen wollen, ist eine Krawatte die beste Wahl.
    Er sollte von der Hose bis zur Gürtelschnalle reichen. Der Hengst? Sowohl eine Fliege als auch eine Fliege sind gute Optionen für diesen Anlass.
    Sie können sich ansehen, was er von Warren St. Johns Anzugfliege der New York Times hält:
    „Eine Fliege suggeriert Intellektualismus, echt oder unecht, und manchmal
    deutet auch auf einen technischen Verstand hin, vielleicht weil es so schwer ist, ihn zu fesseln.
    Die Fliege wird von Zauberern, Ärzten, Anwälten und Professoren getragen, und von allen, die so aussehen möchten wie sie. Aber das Wichtigste ist, dass
    Eine Mücke ist ein direkter Weg, der Welt zu sagen, dass einem die Meinung anderer gleichgültig ist.
    Wie bindet man eine Fliege?
    Das Tragen einer Fliege ist, genau wie das Tragen und Binden einer Krawatte, nicht einfach und erfordert sowohl Wissen als auch Erfahrung. Wir Stylisten brauchen nur einen Blick, um Ihnen zu sagen, dass eine Fliege falsch ist. Bei einem Unentschieden ist es dasselbe. Etwas wie „Zeig mir deinen Knoten und ich sage dir, wer du bist“. Es gibt auch fertige, dauerhaft gebundene Fliegen, die genauso gut aussehen. Aber es bleibt dem Mann überlassen, welche Option er wählt, ob er die Accessoires auf dilettantische Weise trägt oder nicht. Fliegen haben unterschiedliche Enden und variieren in Länge und Höhe. Die beliebteste Fliege ist die 2,5-Zoll-Fliege. Es gibt auch größere 3 Zoll, was für größere Männer empfohlen wird. Es ist sehr modisch, eine Fliege mit einem „Diamanten“-Ende zu tragen, was dieser Dekoration einen eher lässigen Charakter verleiht. Es wird zu einer informellen Dekoration, so dass wir es auf eine legere Jacke und Chinos setzen können. Ganz wichtig ist auch die Tatsache, dass es neben farbigen Fliegen, die ähnlich wie Krawatten für Abwechslung in vielen Stilen sorgen, auch Fliegen gibt, die nur schwarz-weiß sind. Die Faustregel für das Tragen dieser beiden Farben ist ganz einfach und offensichtlich:
  8. wir tragen immer eine schwarze Fliege zum Smoking
  9. wir tragen immer eine weiße Fliege zum Frack.
    Wenn wir eine formelle Veranstaltung für eine Fliege haben, sollten wir ein Hemd tragen mit
    mit einer Falte bedeckt. Dies ist das Hemd, das unsere Knöpfe verdeckt. Oftmals sind die Kunden, die in
    des Anzugladens fragen den Imageberater, welche Art von Fliege wir kaufen sollten.
    Darauf gibt es keine klare Antwort. Manche Menschen bevorzugen bunte und farbenfrohe Accessoires, andere bevorzugen schöne Klassiker. Auch das Material eines bestimmten Produkts ist wichtig. Eine Wollfliege wird immer weniger formell sein als eine Seidenfliege. Dasselbe gilt für gemusterte Fliegen, die immer
    weniger formell als Glattfliegen. Es sollte betont werden, dass der Aspekt einer gut gewählten Fliege sehr wichtig ist. Wenn die Form, die Struktur zu unseren Gesichtszügen passt – wenn nicht, sind wir zu Hause – wird sich die Person, die die Fliege trägt, einfach verkleidet fühlen.
    Es lohnt sich, die Geschichte zu erwähnen: Fliegen spielen seit der viktorianischen Zeit eine legitime Rolle in unserem Leben. Die „Prototypen“ dieses wichtigen Elements der Garderobe wurden bereits im 17. Jahrhundert geschaffen und dienten lediglich der Pflege der Hemdkragen. An
    Im Jahr 1700 wurde die Fliege in der Oberschicht populär, da sie eines der wichtigsten und wichtigsten Elemente des Outfits war. Offiziell erregte die Fliege erst im 19. Jahrhundert als alternative Krawatte Aufmerksamkeit und wurde zu einem von vielen wichtigen Elementen der Garderobe. In der Tat wird jede Mode populär, wenn sie das Interesse der Jugendlichen weckt, sie sind es, die versuchen, zu präsentieren
    in etwas Neuem und Unverwechselbarem zu sein. Das war auch hier der Fall. Es ist interessant, dass Fliegen von berühmten Stars, insbesondere Audrey Hepburn und Marlene Dietrich, geliebt wurden und werden.
    Eine Fliege oder eine Krawatte? Sicherlich sind einige verschiedene Modelle sowohl von Krawatten als auch von Fliegen perfekt zum Tragen